Einarbeitung in vorhandene Planung und Projektinformationen

0.1    Mitwirken bei der Erweiterung der PSP-Struktur

0.2   Prüfen (das Feststellen ob gestellte Anforderungen, Qualitäten etc. erfüllt werden) der Modelle und Daten

0.2.1   Initiieren und Überwachen des Testlaufes sowie Prüfen der Testergebnisse
0.2.2   Prüfen des BIM Projektabwicklungsplanes
1.2.3   Durchführen von Schulungen (Projekt-, Kollaborationsplattform, Koordinationssoftware)

0.3   Aufbau einer Technologischen Infrastruktur

0.3.1   Mitwirken bei der Datenübergabe von der alten in die neue Projektplattform
0.3.2   Mitwirken beim Aufsetzen der neuen Projektplattform
0.3.3   Bereitstellen und Konfiguration einer BCF Kollaborationsplattform

0.4   Erstellen eines Abschlussberichts inkl. Präsentation beim AG über die Ergebnisse aus Analysen und Prüfungen

Ziel der Einarbeitung:
a)   Sicherstellen, dass der AN alle notwendigen Unterlagen gesichtet und validiert hat
b)   Befassung des AN mit den Anforderungen und Randbedingungen der bestehenden Planung
c)   Feststellen möglicher bestehender Abweichungen zu Beginn der Entwurfsplanung
d)   Sichtung der bestehenden Planungsqualität durch den AN
e)   Überprüfen und Bestätigung des AN, dass bestehende Modelle für die weitere Planung und Bearbeitung geeignet sind und übernommen werden können

Stufe 1 – BIM-Management in der Entwurfsplanung

1.1   Erstellung und Fortschreibung von Gesamtmodellen und Dokumenten

1.1.1   Kontinuierliche Kontrolle des Projektfortschritts bezogen auf die digitale Projektabwicklung und Dokumentation der BIM Leistungen in Form von Statusberichten
1.1.2   Zusammenführen aller Teilmodelle zu einem Koordinationsmodell
1.1.3   Bereitstellen eines modellbasierten Projektcontrolling-Instruments (Business Intelligence) zur Auswertung von Modelldaten nach den Anforderungen des Auftraggebers
1.1.4   Erstellen eines zusammenfassenden Ergebnisberichts am Ende der Leistungsphase
1.1.5   Technisches Zusammenführen des Gesamtmodells und Gesamtbauablaufplans für die Erstellung einer modellbasierten Bauablaufplanung
1.1.6   Erstellung von Entscheidungsgrundlagen / Freigabeempfehlungen für den AG
1.1.7   Bereitstellen der Daten an das VR-Studio

1.2   Prüfen (das Feststellen ob gestellte Anforderungen, Qualitäten etc. erfüllt werden) der Modelle und Daten

1.2.2   Prüfen der Modelle auf Vollständigkeit und Qualität
1.2.3   Auswerten und Bewerten der modellbasierten Mengenermittlungen der Fachplaner
1.2.4   Kontinuierliche Prüfung der Einhaltung der BIM Lieferanforderungen

1.3   Managen der BIM Projektabwicklung

1.3.1   Organisieren und Durchführen von BIM Besprechungen
1.3.2   Teilnahme an Projektbesprechungen
1.3.3   Abstimmen mit der BIM Koordination, dem Projektmanagement, dem Nutzer und der Projektleitung
1.3.4   Überwachen der fristgemäßen Erbringungen von BIM Leistungen

1.4   Mitwirken bei der Termin- und Kostenplanung

1.4.1   Mitwirken bei der Erstellung einer entscheidungsreifen, modellgestützten Kostenermittlung
1.4.3   Mitwirken bei der Erstellung eines Terminplans für die Planung

Stufe 2 – BIM-Management in der Genehmigungsplanung

2.1   Fortführung der Leistungen 2.1 bis 2.4 während der Genehmigungsplanung

Stufe 3 – BIM-Management in der Ausführungsvorbereitung

3.1   Unterstützen bei der Vorbereitung der modellgestützten Vergabe

3.1.1   Fortschreiben der BIM Lieferanforderungen für die Ausführungsplanung, Ausführungsphase und den Projektabschluss
3.1.2   Teilnahme an bis zu 8 Workshops zur Klärung von Auftragnehmer-Anforderungen an die modellgestützte Vergabe
3.1.3   Prüfen der Ausschreibungsmodelle auf Vollständigkeit und Qualität

Stufe 4 – BIM-Management in der Ausführungsplanung

4.1   Fortführung der Leistungen 1.1 bis 1.2 sowie 2.1 bis 2.4 während der Ausführungsplanung

Stufe 5 – BIM-Management in der Ausführungsphase

5.1   Erstellung und Fortschreibung von Gesamtmodellen und Dokumenten

5.1.1   Kontinuierliche Kontrolle des Projektfortschritts bezogen auf die digitale
Projektabwicklung und Dokumentation der BIM Leistungen in Form von Statusberichten
5.1.2   Zusammenführen aller Teilmodelle zu einem Koordinationsmodell
5.1.3   Bereitstellen eines modellbasierten Projektcontrolling-Instruments (Business Intelligence)
zur Auswertung von Modelldaten nach den Anforderungen des Auftraggebers
5.1.4   Erstellen eines zusammenfassenden Ergebnisberichts am Ende der Leistungsphase
5.1.6   Technisches Zusammenführen des Gesamtmodells und Gesamtbauablaufplans für die
Erstellung einer modellbasierten Bauablaufplanung (optional)
5.1.7   Erstellung von Entscheidungsgrundlagen / Freigabeempfehlungen für den AG
5.1.8   Bereitstellen der Daten an das VR-Studio (optional)

5.2   Prüfen (das Feststellen ob gestellte Anforderungen, Qualitäten etc. erfüllt werden) der Modelle und Daten

5.2.1   Prüfung der As-Built Modelle auf Detaillevel und Qualität
5.2.2   Prüfung der technischen Umsetzung des modellbasierten SOLL-IST Vergleichs für Termine (optional)
5.2.3   Kontinuierliche Prüfung der Einhaltung der BIM Lieferanforderungen
5.2.4   Prüfen der BIM-Abgabeleistungen und -Qualitätssicherungsberichte der GU einschließlich Prüfung auf Vollständigkeit und termingerechte Abgabe

5.3   Managen der BIM Projektabwicklung

5.3.1   Organisieren und Durchführen von BIM Besprechungen
5.3.2   Teilnahme an Projektbesprechungen
5.3.3   Abstimmen mit der BIM Koordination, dem Projektmanagement, dem Nutzer und der Projektleitung
5.3.4   Überwachen der fristgemäßen Erbringungen von BIM Leistungen

5.4   Mitwirken bei der Termin- und Kostenplanung

5.4.1   Mitwirken bei der Erstellung einer entscheidungsreifen, modellgestützen Kostenermittlung (optional)
5.4.2   Mitwirken bei der Erstellung eines Terminplans für die Planung und Bauausführung

Stufe 6 – BIM Management – Projektabschluss und Übergabe

6.1   Erstellung und Fortschreibung von Gesamtmodellen und Dokumenten Anforderungsdokumente

6.1.1   Mitwirken bei der Erstellung der BIM seitigen Anforderungen an den Betriebdie Übergabe an den Betrieb (digitale Dokumentation)
6.1.2   Mitwirken bei Übergabe der Modellinformationen in die projektspezifischen Betreibersysteme

Automotive

Für einen Deutschen Automobilkonzern bearbeiten wir zwei Großprojekte zusammen mit Prof. Burkhardt Ingenieure GmbH & Co. KG das Leistungsbild der Projektsteuerung in Anlehnung an § 205 AHO für alle Projektstufen und Handlungsbereiche. Daneben leisten wir das BIM Management. Aufgrund geltender Geheimhaltungsvereinbarungen veröffentlichen wir keine Projektdaten, sondern lediglich unser Leistungsbild.